Kontakt

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung?

Bitte rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular:

Tel.: +49 30 756 59 78 0

zum Kontaktformular

sales(at)secrypt.de

 
Downloads & Quicklinks

Lösungsblatt
digiSeal® mail im Gesundheitswesen (PDF)

Vertrauliche E-Mail zwischen

Arzt und Patient

Krankenhaus und Arzt

Labor und Krankenhaus / Arzt

 
Krankenhaus ohne Papier?
Mit elektronischer Signatur papierarm,
wirtschaftlich und zukunftsorientiert arbeiten
 

Die elektronische Signatur im Gesundheitswesen

Einfaches und 100%ig rechtskonformes Management von Daten und Dokumenten
in Medizin und Verwaltung

Durch zunehmende Professionalisierung, steigenden Kostendruck und höhere Qualitätsansprüche entstehen im gesamten Gesundheitswesen immer mehr Anwendungsbereiche, in denen Prozesse mit dem Einsatz der digitalen Signatur deutlich effizienter, wirtschaftlicher und sicherer gestaltet werden können.

Die gängige Rechtspraxis in Deutschland hat gezeigt, dass die Rahmenbedingungen für die Nutzung elektronischer Patientenakten – digital erzeugt oder gescannt – hinreichend erfüllt sind.

Adäquater Einsatz verschiedener Signaturniveaus

Neben der in der Vergangenheit vielfach kontrovers diskutierten Verwendung der „qualifizierten“ Signatur (QES) für die Erreichung von Rechtssicherheit sind auch weitere Verfahren, wie z.B. die „fortgeschrittene“ Signatur oder das Unterschreiben auf einem Signaturpad, unter auf den Anwendungsfall bezogenen Voraussetzungen sinnvoll und rechtskonform anwendbar.

 

Interesse?

Wählen Sie für weitere Informationen aus Ihrem Bereich:

Medizinische Einrichtungen (Kliniken / Krankenhäuser / Reha / Arztpraxen / MVZ …)

Scan- & Archiv-Dienstleister

Hersteller (KIS/Sub/DMS/PVS)