17. April 2013

TR RESISCAN des BSI veröffentlicht

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) publiziert neue Technische Richtlinie (BSI TR-03138) 'Ersetzendes Scannen' von Papierdokumenten

Heute hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) seine Technische Richtlinie 'Ersetzendes Scannen' von Dokumenten veröffentlicht. Sie beinhaltet sowohl technische als auch organisatorische Anforderungen an Scanprozesse sowie die dabei eingesetzten Produkte und legt die Kriterien fest, die zu erfüllen sind, um Papierakten/-dokumente sowie Belege rechtssicher und vor Gericht verwertbar zu digitalisieren. Die Ziele der Informations- und der Rechtssicherheit werden vor diesem Hintergrund gleichermaßen berücksichtigt.

Anwender in Unternehmen, Behörden und Organisationenen können dank dieses praxisorientierten Handlungsleitfadens ordnungsgemäße Scanprozesse einrichten, die im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung die Einführung digitaler Geschäftsprozesse – beispielsweise mittels Dokumentenmanagement – unterstützen. Zudem sind Rechtsvorschriften für den elektronischen Rechts- und Geschäftsverkehr umsetzbar, die die digitale Aktenführung fordern oder empfehlen.

Die secrypt GmbH hat den Entstehungsprozess der TR RESISCAN von Beginn an aktiv mit ihrem Fachwissen aus der Praxis begleitet und durch rechtliche und technische Stellungnahmen in den Gremien mitgestaltet. Zusammen mit ihren Partnern bietet die secrypt GmbH leistungsfähige und bewährte Lösungen zum 'Ersetzenden Scannen' an.

Die Technische Richtline 'Ersetzendes Scannen' des BSI finden Sie hier.

Informieren Sie sich gern direkt und auf unserer Lösungsseite oder fordern Sie unser aktuelles WhitePaper 'Ersetzenden Scannen mit  eSignatur' über unser Kontaktformular an.