07. Januar 2010

digiSeal®-Signatursoftware unterstützt neuen Algorithmenkatalog der Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur, laut Signaturgesetz zuständige Behörde, hat den jährlichen Algorithmenkatalog für qualifizierte elektronische Signaturen auf ihrer Internetseite veröffentlicht

Der Katalog enthält alle gültigen Algorithmen und Parameter, die nach aktuellem Kenntnisstand für das Erzeugen von Signaturschlüsseln, zum Hashen zu signierender Daten sowie für das Erstellen qualifizierter elektronischer Signaturen als geeignet anzusehen sind. Die Eignung ist jährlich sowie bei Bedarf neu zu bestimmen. Laut Bundesnetzagentur sind die veröffentlichten Algorithmen bis Ende 2017 geeignet. Der Algorithmenkatalog wird im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Neu eingeführt hat die Bundesnetzagentur in diesem Jahr den Abschnitt „Nicht mehr geeignete kryptografische Algorithmen". Er führt alle ehemals gültigen Algorithmen mit Schlüssellängen und Parametergrößen auf. Hintergrund ist, dass solche Algorithmen weiterhin zur Prüfung von Signaturen oder Zertifikaten benötigt werden und die Signaturanwendungskomponenten diese unterstützen müssen.

digiSeal®-Signatursoftware immer auf dem neuesten Stand

Die digiSeal®-Produktfamilie der secrypt GmbH wird kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert. So unterstützen die aktuellen digiSeal®-Software-Releases die im aktuellen Algorithmenkatalog als geeignet eingestuften Algorithmen sowie alle für die Signaturverifikation relevanten „alten“ Algorithmen.

Zum neuen Algorithmenkatalog: www.bundesnetzagentur.de