13. Juli 2010

Verschlüsselung und Signatur mit enQsig: Net at Work und secrypt werden Partner

Datenschutzkonforme und rechtssichere E-Mail-Kommunikation aus einer Hand

Paderborn/Berlin, 13. Juli 2010. Die Net at Work GmbH, Entwickler der E-Mail-Gateways NoSpamProxy und enQsig, hat einen Partnervertrag mit der secrypt GmbH, Berlin, geschlossen. Net at Work integriert die Signaturkomponente digiSeal® server von secrypt (www.secrypt.de), die automatisiert elektronische Signaturen erstellt, in die Net at Work E-Mail-Verschlüsselungssoftware enQsig (www.enqsig.de). Net at Work bietet damit eine Lösung für E-Mail-Verschlüsselung und digitale Signaturen aus einer Hand.

enQsig ermöglicht durch sein Funktionsspektrum eine E-Mail-Kommunikation, die vertraulich, datenschutzkonform und rechtssicher ist, und eignet sich deshalb besonders für international vernetzte Unternehmen und Organisationen, etwa für Anwaltskanzleien, Behörden, Unternehmen im Gesundheitswesen sowie Forschung und Entwicklung. Mit Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrags fungiert die secrypt GmbH ab sofort auch als Vertriebspartner für die Net at Work Lösung enQsig.

Die Signaturexperten der Berliner secrypt GmbH bieten EU-weit ganzheitliche Softwarelösungen und Beratungsdienstleistungen für den Einsatz der gesetzeskonformen elektronischen Signatur, amtlicher Zeitstempeldienste sowie von Verschlüsselungs- und Smartcard-Technologien an. Damit können elektronische Geschäftsprozesse – von der Rechnungsabwicklung über die Dokumentenfreigabe bis zur Beweiswerterhaltung im Archiv – sicherer, effizienter, schneller und daher wirtschaftlicher gestaltet werden. Verbindliche Basis bilden die jeweiligen Gesetzes- und Verordnungsumfelder (z.B. EU-Richtlinie, Signaturgesetz, Umsatzsteuergesetz, GDPdU, GoBS).

Gesetzeskonformität und Sicherheit für E-Mail-Kommunikation

Eine digitale Signierung der E-Mail selbst bietet dem Empfänger hundertprozentige Sicherheit über die Authentizität des Absenders, und die automatische Verschlüsselung durch enQsig sorgt dafür, dass ausschließlich ein gültiger Adressat die Nachricht lesen kann. Mit den zusätzlich unterstützten qualifizierten elektronischen Signaturen, die auch elektronische Unterschriften genannt werden, schaffen Unternehmen die technischen und rechtlichen Voraussetzungen beispielsweise für die Einführung der elektronischen Geschäftsrechnung. enQsig erstellt mit dem digiSeal® server die Signaturen automatisiert und garantiert, dass wichtige Dokumente wie Rechnungen oder Verträge ihre Empfänger unverändert erreichen.

Genau wie die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy läuft auch die neue enQsig Software auf Windows Servern – beide Lösungen von Net at Work lassen sich durch Freischalten leicht kombinieren. So können Administratoren über nur ein einziges Gateway Verschlüsselung, Signatur und Schutz vor Malware einheitlich und zentral verwalten. Der Anwender hat bei der Ver- und Entschlüsselung von E-Mails oder der elektronisch qualifizierten Signatur dank enQsig keinerlei Aufwand mehr, da zeitraubende manuelle Eingriffe entfallen. enQsig kostet für 25 Nutzer 1.625,- Euro und ist direkt bei der Net at Work GmbH und bei der secrypt GmbH erhältlich.


Über Net at Work:

Die Net at Work Netzwerksysteme GmbH ist ein seit 1995 bestehendes Software- und Systemhaus mit Sitz in Paderborn (www.netatwork.de). Die beiden Gründer und Gesellschafter des Unternehmens sind der Geschäftsführer Uwe Ulbrich sowie Frank Carius. Seit 2005 vertreibt Net at Work die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy, die der renommierte Exchange-Spezialist Frank Carius speziell für den Unternehmenseinsatz konzipiert hat (www.nospamproxy.de). NoSpamProxy wehrt Spam bereits vor dem Server ab, anstatt ihn – wie herkömmliche Anti-Spam-Lösungen es tun – nur zu sortieren. Zugleich stellen ein Bonuspunkte-System für bekannte E-Mail-Adressen (Level of Trust) und automatische Benachrichtigungen an die Absender geblockter Nachrichten sicher, dass erwünschte E Mails in jedem Fall ankommen.

NoSpamProxy wird über qualifizierte Fachhandelspartner vermarktet und ist im gesamten deutschsprachigen Raum erhältlich. Als Systemhaus und Microsoft Certified Gold Partner bietet Net at Work mittelständischen Unternehmen aus allen Branchen zudem Lösungen zur Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Nicht zuletzt im Umfeld von Microsoft-Lösungen verfügt Net at Work über zertifiziertes Expertenwissen. Zu den rund 700 Unternehmenskunden, die auf die Anti-Spam-Lösung NoSpamProxy vertrauen, zählen unter anderen: Caritasverband Düsseldorf e.V., Deutscher Entwicklungsdienst GmbH, Ritzenhoff AG und Vogel IT-Medien GmbH.

Kontakt: Net at Work Netzwerksysteme GmbH, Uwe Ulbrich, Am Hoppenhof 32, 33104 Paderborn Telefon: +49 (0)5251-304-610, E-Mail: uwe.ulbrich@netatwork.de, Internet: www.netatwork.de


Über secrypt:

Die secrypt GmbH ist spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung, Beschleunigung und Sicherung digitaler Geschäftsprozesse mit gesetzeskonformer elektronischer Signatur, Zeitstempel und Verschlüsselung. Mit seiner digiSeal®-Produktfamilie sorgt das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten und für ihre dauerhafte Beweiswerterhaltung im elektronischen Archiv. Mit der Möglichkeit, elektronisch signierte Dokumente beweisbar rechtsverbindlich auf Papier auszudrucken, verfügt secrypt über ein weltweit einzigartiges Alleinstellungsmerkmal. Auf Basis seiner digiSeal®-Produktfamilie entwickelt das Berliner Unternehmen individuelle Lösungen und Technologien für verschiedene nationale und internationale Anwendungsszenarien: z.B. in der Fertigungsindustrie, im Handel, im Verlagswesen, im Gesundheitssektor, in der öffentlichen Verwaltung, in der IT-Branche. Mehr Informationen: www.secrypt.de.