13. November 2007

Signaturlösungen für Energieversorger: Wilken schließt Allianz mit der secrypt GmbH

Berlin, 13. November 2007. Als Experte für die Geschäftsprozesse bei Energielieferanten betreut
Wilken bundesweit mehr als 140 Stadtwerke mit maßgeschneiderten Softwarelösungen. Wilken
ENER:GY umfasst den gesamten Workflow von der Abrechnung über das Zählermanagement, die
Material- und Personalwirtschaft bis hin zum Rechnungswesen der Energieversorger. Um die
gesetzeskonforme elektronische Übermittlung von Rechnungsdaten zu gewährleisten, hat Wilken
nun die digiSeal Signaturserver-Lösung von secrypt in das ENER:GY System integriert.

„Wir bietenunseren Kunden eine Signaturlösung, die reibungslose Abläufe garantiert,“ erläutert Wilken Partnermanager Peter Öfele. „Wir haben uns für den Signaturserver von secrypt entschieden, weil der digiSeal server 2 sich unkompliziert in die sensiblen Dokumenten-Workflows unserer Kunden integrieren lässt.“

Qualifizierte Signatur umgesetzt

Bereits im August dieses Jahres fiel der Startschuss für den flächendeckenden elektronischen
Datenaustausch im Strommarkt. Die Umsetzung der Vorgaben der Bundesnetzagentur für die
„Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität“ (GPKE) ist seitdem Pflicht.
Energieversorger müssen nun auch elektronische Rechnungen im Sinne des Umsatzsteuerrechts
versenden – sei es als EDIFACT mit Papier gebundener Sammelrechnung, als PDF-Dokument oder
als sonstiges elektronisches Rechnungsformat. Der Strommarkt ist damit auch von § 14 III
Umsatzsteuergesetz (UStG) betroffen, der für den elektronischen Versand von Rechnungen
(E-Billing) den Einsatz einer qualifizierten elektronischen Signatur voraussetzt.

Der digiSeal server 2 als Inhouse oder ASP-Lösung

Die E-Billing-Lösungen von secrypt sind für den Inhouse-Einsatz und die Nutzung durch
Outsourcing-Dienstleister (ASP) konzipiert. Die kürzlich überarbeitete Benutzeroberfläche des
digiSeal server 2 ermöglicht zum einen die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Signaturprozesse:
Die Funktionen „Signieren“, „Verifizieren“, „Zeitstempeln“, „Verschlüsseln“ und „per E-Mail
versenden“ sind bequem miteinander kombinierbar.

Durch die Einbindung amtlicher Zeitstempeldienste, lässt sich nachvollziehen, zu welchem Zeitpunkt ein elektronisches Dokument tatsächlich vorgelegen hat. Zum anderen wurde die Zusammenarbeit zwischen den Erstellern signierter Dokumente und deren Empfängern flexibler gestaltet: Der digiSeal server 2 ermöglicht die automatisierte Signaturerzeugung mit XML-spezifischen Signaturformaten (XML-DSIG und XMLXAdES).


Von den PKCS#7-Varianten über die PDF- und XML-Signatur bis hin zur 2D-Barcode-
Signatur für den beweisbar rechtsverbindlichen Ausdruck signierter Dokumente und der
Übermittlung signierter Faxdokumente sind nun alle Formate einsetzbar. „Wir stellen unseren
Kunden mit dem neuen digiSeal server 2 einen ‚Baukasten‘ zur Verfügung, aus dem der Absender
passend zum Empfänger genau das richtige Format auswählen kann“, erklärt Tatami Michalek,
Geschäftsführer Marketing der secrypt GmbH.

Über secrypt

Die ISO 9001-zertifizierte secrypt GmbH ist spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung,
Beschleunigung und Sicherung digitaler Geschäftsprozesse mit gesetzeskonformer
elektronischer Signatur, Zeitstempel und Verschlüsselung und sorgt so für Authentizität,
Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten.
Beispiele:

  • Rechnungssignatur gemäß § 14 Umsatzsteuergesetz: Inhouse und für ASPs
  • Gesundheitswesen: Signatur-Lifecycle für das digitale Dokumentenarchiv
  • Verwaltung und Justiz: Elektronische Dokumenten-Signatur und -Beurkundung

Mit der Möglichkeit, elektronisch signierte Dokumente beweisbar rechtsverbindlich auf Papier
auszudrucken, verfügt secrypt über ein weltweit einzigartiges Alleinstellungsmerkmal.

Geschäftsführung:
RA Patrick Lieberkühn – Vertrieb und Geschäftsentwicklung
Dipl.-Ing. Tatami Michalek – Marketing, Kommunikation und Organisation
Dipl.-Math. Matthias Schlede – Forschung, Entwicklung und Produktion

Über Wilken

Die 250 Mitarbeiter der Wilken-Gruppe (Wilken GmbH, Wilken AG (CH), Wilken Entire AG, Wilken
TS und Wilken Rechenzentrum GmbH) erstellen betriebswirtschaftliche Software. Die Programme
für das Finanz- und Rechnungswesen, die Materialwirtschaft, das Controlling, die
Energieabrechnung sowie die Openshop-Lösungen