24. Februar 2009

E-Billing auf Reisen: Die Unternehmensgruppe Deutsches Reisebüro verschickt Rechnungen in Zukunft elektronisch – Signatur von secrypt inklusive

Berlin, 24. Februar 2009. Die Unternehmensgruppe Deutsches Reisebüro plant einen wichtigen Schritt zur Optimierung der internen Geschäftsprozesse: Mit der Umstellung auf den elektronischen Versand von Rechnungen spart das Unternehmen in Zukunft viel Zeit und Geld. Die Unverfälschbarkeit und Rechtsgültigkeit der E-Rechnung wird dabei mittels einer elektronischen Signaturlösung von secrypt gewährleistet. Gerade in der Touristikbranche lohnt sich die Umstellung auf E-Billing: Reiseveranstalter, Airlines, Autovermietungen und Hotels können durch die elektronische Rechnungsabwicklung Arbeitsprozesse optimieren und Kosten reduzieren.

Das weiß auch Dieter Nierling, Leiter Prozessorganisation. „Wir übermitteln täglich ca. 10.000 Rechnungen – jährlich verlassen mehr als drei Millionen Rechnungsdokumente unser Haus. Die Umstellung auf elektronische Fakturierung mit der entsprechenden gesetzeskonformen Signaturlösung bedeutet für uns und unsere Kunden eine enorme Entlastung,“ bestätigt Nierling.

Das weltweit operierende Unternehmen wird den Signaturserver digiSeal® server der secrypt GmbH zunächst im Bereich Business Travel einsetzen. Später soll die Digitalisierung der Rechnungsabwicklung sukzessive auf die Veranstaltermarken Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen ausgedehnt werden.

Flexible Massensignaturlösung digiSeal® server ermöglicht sukzessive Umstellung
auf E-Billing

Bei einem hohen Rechnungsaufkommen wie bei Dertour liegt die Entscheidung für eine Inhouse-Signaturlösung auf der Hand. „Wir haben uns für den digiSeal® server von secrypt entschieden, weil dieser eine synchrone Schnittstelle (API) bietet, die sich aus Programmierersicht besonders gut in unser Fakturierungssystem implementieren lässt,“ erklärt Nierling. Die elektronische Signierung der Dokumente erfolgt im automatisierten Massenbetrieb. „Das entscheidende Kriterium für die Umstellung auf E-Billing liegt für uns in der Reduzierung der Druckkosten und in der generellen Vermeidung von Papierausdrucken,“ so Nierling weiter. Die Umstellung auf den Elektronischen Rechnungsversand geht einher mit der Einführung eines neuen internen Reservierungssystems. Hier ist hinterlegt, welche Kunden die

Rechnungen elektronisch erhalten sollen. Die Aufbereitung der Rechnung wird im Output Management System LaserSoft vorgenommen. Die elektronisch generierten Rechnungen werden zur Signatur an den digiSeal® server übergeben, anschließend per E-Mail versendet und im Archivsystem SER abgelegt.

Maßgeschneiderte Signaturlösungen für jede Branche

Bei der Signaturerzeugung mit dem digiSeal® server spielt es keine Rolle, in welchem Dateiformat eine Rechnung erzeugt wird (PDF, PDF/a, EDIFACT, XML, IDOC, FAX, TIFF etc.) oder über welchen Kanal sie zum Kunden gelangen soll (E-Mail, Internetportal, FTP, HTTP, X.400, FAX G3/G4 etc.).

Auch für die Signaturverifikation bietet secrypt verschiedene bedarfsgerechte Alternativen an, so z.B. den digiSeal® server mit Verifikationsfunktion. Dieser prüft automatisiert alle standardkonformen Signaturformate, auch solche anderer Signaturkomponentenhersteller und erstellt eine GDPdU-konforme Prüfdokumentation für das Archiv. „Die Befürchtung vieler Unternehmen, die Implementierung einer Signaturkomponente in das bestehende System sei kompliziert und kostenaufwändig, ist absolut unbegründet“, sagt Tatami Michalek, Geschäftsführer Marketing der secrypt GmbH. „Eine professionelle Signaturlösung lässt sich in nahezu jeden bestehenden digitalen Arbeitsprozess integrieren“, erläutert Michalek.

Über secrypt

Die ISO 9001-zertifizierte secrypt GmbH ist spezialisiert auf Lösungen zur Optimierung, Beschleunigung und Sicherung digitaler Geschäftsprozesse mit gesetzeskonformer elektronischer Signatur, Zeitstempel und Verschlüsselung und sorgt so für Authentizität, Manipulationsschutz und Vertraulichkeit von sensiblen elektronischen Daten.

Beispiele:

  • Rechnungssignatur gemäß § 14 Umsatzsteuergesetz: Inhouse und für ASPs
  • Gesundheitswesen: Signatur-Lifecycle für das digitale Dokumentenarchiv
  • Verwaltung und Justiz: Elektronische Dokumenten-Signatur und -Beurkundung

Mit der Möglichkeit, elektronisch signierte Dokumente beweisbar rechtsverbindlich auf Papier auszudrucken, verfügt secrypt über ein weltweit einzigartiges Alleinstellungsmerkmal.
(www.secrypt.de)

 

Über die Unternehmensgruppe Deutsches Reisebüro

Die Unternehmensgruppe Deutsches Reisebüro, gegründet 1917 in Berlin, mit heutigem Sitz in Frankfurt, gehört seit dem Jahr 2000 zur REWE Group. Mit den Reiseveranstaltern Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen, den eigenen DER Reisebüros mit ihrem umfangreichen touristischen Angebot, den DER Business Travel-Agenturen für die professionelle Betreuung von Geschäftsreisenden sowie den Auslandsbeteiligungen in Europa und Nordamerika, rundet das Unternehmen das touristische Engagement der REWE Group ab.
(www.DER.de)