Akkreditierter Zeitstempel

Die digitale amtliche Zeit für Langzeitarchivierung, Übersignieren und Posteingangsstempel

Veränderungen von Dokumenteninhalten oder Daten sind in der digitalen Welt nicht ohne Weiteres erkennbar. Trotzdem muss beispielsweise bei archivierten Dokumenten, wie Patientenakten, Personenstandsdaten oder zahlungsrelevanten Belegen bei Sozialversicherungsträgern, auch nach längerer Zeit der ursprüngliche Zustand nachgewiesen werden.

Ein elektronischer Zeitstempel ist das geeignete Mittel, diese Anforderung zu erfüllen: Er bestätigt verlässlich, dass bestimmte digitale Daten oder Dokumente zu einer bestimmten Zeit so und nicht anders vorgelegen haben. Der Zeitstempel wird dabei nicht durch einen lokalen Computer bestimmt, sondern wird innerhalb eines akkreditierten Trustcenters erzeugt und basiert somit auf der amtlichen Zeit. Akkreditierte Anbieter, wie z.B. die D-TRUST GmbH (Tochter der Bundesdruckerei), garantieren, dass die von ihnen ausgestellten Zeitstempel über einen Zeitraum von 30 Jahren überprüfbar sind. Dieser Zeitraum wird zusätzlich von der Bundesnetzagentur garantiert.

Kosten: Für den Integritätsschutz und Zeitnachweis von Dokumenten- und Datenzuständen in einem Archivsystem mittels Zeitstempel können unterschiedliche Vorgehensweisen gewählt werden, die unterschiedlich hohe Zeitstempelkosten nach sich ziehen.

Verfahrens- und Kostenbetrachtung für Zeitstempel

Nutzung von Zeitstempel-Services mit digiSeal®-Produkten

Die digiSeal®-Produktreihe ermöglicht die Ansprache und Nutzung von Zeitstempel-Diensten akkreditierter Trustcenter und sonstiger Anbieter gemäß internationalem RFC 3161 Standard. Zeitstempel sind so einfach in bestehende Geschäftsprozesse und Applikationen, wie Archivsysteme, integrierbar.

Der Signaturserver digiSeal® server, die Signatursoftware für den Einzelarbeitsplatz digiSeal® office sowie die Software für das Langzeitmanagement signierter Daten digiSeal® archive stellen komfortable Schnittstellen (APIs) zur Zeitstempelintegration bereit.

 
© 2002–2017 secrypt GmbH | Tel.: +49 30 756 59 78 0 | mail(at)secrypt.de | Kontakt